Montag, 21. Januar 2013

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

Was für ein Titel? Was für ein Buch! Schon zu Weihnachten habe ich es zu lesen begonnen und schon vor ein paar Wochen bin ich damit fertig geworden! Und beinahe hätte ich vergessen meine Review zu schreiben und da hätte ich euch echt etwas vorenthalten. Der Titel klingt wirklich etwas komisch, aber ich kann mich ganz mit Allans (der 100.Jährige) Einstellung "wird schon gut gehen" identifizieren. Der Autor, Jonas Jonasson macht Geschichte wieder interessant! So hätte Geschichtsunterricht in der Schule sein müssen. Ich hab täglich laut gelacht und auch einiges gelernt :) Geschichtsunterricht in einer ur lustigen Geschichte verpackt. Alle Daumen hoch!!

Eigentlich verrät der Titel ja schon einiges. Es geht um einen Mann der an seinem 100. Geburtstag beschließt aus dem Fenster zu steigen und, ratet mal, verschwand :). Leider etwas ungeplant und ohne Geld macht er sich auf den Weg und erlebt ein (verrücktes) Abenteuer nach dem anderen, mit vielen neuen Bekanntschaften. Natürlich erfährt man auch einiges über die letzten 100. Jahre des alten Mannes und auch diese waren wirklich wirklich turbulent und ereignisreich. 


Lest dieses Buch!! Zum Schreien!

Schönen veralteten Montag!
Eure Rini


Kommentare:

  1. Ich habe mir das Buch heute aufgrund deines Beitrages geholt :) hatte es vorher schon oft in der Hand.

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, viel Spaß beim Lesen! Und sag unbedingt Bescheid wie es dir gefallen hat! Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen