Donnerstag, 6. September 2012

Schinken-Erbsen Nudeln

Beim ersten Besuch bei meiner Lieblingsbraut (6 Jahre ist das her...) hat sie für mich diese superleckeren Nudeln gekocht. Damals hatten wir ein Lern-Date und das Essen musste ziemlich schnell fertig sein, weil wir natürlich möglichst schnell lernen wollten :-)
Zwiebel
Schinken
Schlagobers (Sahne)
Käse (Cheddar)
Erbsen
Nudeln
 
Bevor man zu kochen beginnt am besten das Nudelwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente kochen. Dann die Zwiebel und den Schinken klein schneiden und beides in etwas Öl anbraten. Schlagobers dazuschütten und warm werden lassen. Den Käse darin schmelzen. Zum Schluss die Erbsen dazugeben, damit diese schön knackig bleiben. Salzen und pfeffern. FERTIG.

Bei meinem Trip in den Yosemite-Park habe ich von einer ECHTEN Italienerin erfahren, dass dieses Gericht nach dem Originalrezept eigentlich tre-P-Pasta heißt: Prosciutto, Parmigiano, Pisello... Das Original wird dann beim nächsten Mal für euch probiert.

Schönen P-reichen Donnerstag!
Eure Rini

Kommentare:

  1. Was man in tschosemeit alles lernt....

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja süss....lieblingsbraut, fühle mich geehrt :)
    und ich hab mal in einer kochsendung von tim mälzer gehört, dass die italiener gar nicht mit schlagobers kochen.....
    bussi juju

    AntwortenLöschen