Dienstag, 23. Oktober 2012

Alles-was-ich-zu-Hause-hatte-Auflauf

Hallo ihr Lieben! Lange habe ich nichts von mir hören lassen! Nach einem superschönen Besuch von meiner aller-aller-ältesten Freundin (heißt nicht das sie so alt ist, sondern dass wir uns einfach schon so lange kennen) habe ich es wieder einmal geschafft für euch zu kochen! Es tut mir leid, dass schon wieder gekocht wird, aber ich kann euch verraten: bald kommt etwas Gebasteltes *yay*

Ich weiß nicht ob ich es schon mal erwähnt habe, aber: ICH LIEBE AUFLAUF! Da kann man einfach alles reinpacken was man zu Hause hat und fertig! Als Grundlage verwende ich vorgekochte Kartoffeln oder leicht vorgekochte Pasta. Auch das Gemüse koche ich meistens für ein paar Minuten vor. Diesmal hatte ich Broccoli, Karfiol (=Blumenkohl) und Babykarotten zu Hause. Für die Sauce zwischendrin habe ich einen super easy-peasy Tipp für euch. Ich verwende immer 2 Packungen Rahm oder Creme fraiche und rühre zwei Eier hinein. Die Sauce wird noch ein bisschen besser wenn man Semmelbrösel hineinrührt, auch Käse macht sich ganz gut. 
Das vorgekochte Gemüse hieneinmischen. Die Auflaufform einfetten, den Boden mit Kartoffeln belegen und die Gemüsesauce darübergießen. Mit Käse und Semmelbrösel bestreuen und ab in den vorgeheizten Ofen. 180° für etwas 45 Minuten. Immer gut im Auge behalten! ENJOY!
Was kommt in euren Lieblingsauflauf?
Schönen gemüsereichen Dienstag!
Eure Rini

Kommentare:

  1. "Restlessen" bzw. alles was im Kühlschrank so zu greifen ist zu verarbeiten ist immer das beste :D so entstehen oft die tollsten Rezepte! Dieser Auflauf sieht total lecker aus...jetzt krieg ich Gusta und mag mir demnächst auch mal wieder einen machen :)

    Schöner Blog mit tollen Ideen :) ich werde dir folgen, darf mir nichts entgehen lassen ;)

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen